Bundesförderung für effiziente Gebäude und Energieberatung

Sanierung und Neubau effizienter Gebäude Unter dem Titel „Bundesförderung für effiziente Gebäude (BEG)“ als Kernelement des nationalen Klimaschutzprogramms 2030, sollen laut Bundesregierung ab 2021 die bestehenden Programme zur Förderung von Energieeffizienz und Erneuerbaren Energien im Gebäudebereich in einem modernisierten und vereinfachten Förderangebot gebündelt werden. Die BEG besteht aus den drei Teilprogrammen: BEG-WG (Neubau und Komplettsanierung Weiterlesen…

Die Klimaschutzoffensive für den Mittelstand

Neues Förderprogramm der KfW in Anlehnung an die EU-Taxonomie Mit der Taxonomie (Kuntsbegriff aus Taxierung = Bewertung und Nomie = Benennung) will die EU-Kommission der weiteren inflationären Verwendung von „Öko“-Begriffen entgegenwirken und insbesondere bei Geldanlagen in Unternehmen green washing und die weitere Zersplitterung in nationales Handeln verhindern. Nach – bislang noch nicht fertig ausgearbeiteten – Weiterlesen…

Energiefresser Kälte- und Klima-Anlagen

Die Kühlsaison läuft auf vollen Touren. Bei Außentemperaturen von über 30°C müssen Büros, Labore und sonstige Aufenthaltsräume gekühlt werden. Auch viele Prozesse benötigen erhebliche Kühlung. Bei der Planung neuer Anlagen wird es immer wichtiger, sich über einige Aspekte Gedanken zu machen: Wie hoch ist tatsächlich die Kühllast? Welche Möglichkeiten haben wir, der Überhitzung entgegen zu Weiterlesen…

Novelle der Kälterichtlinie veröffentlicht

Das BAFA informierte über Änderungen bei der Förderung von Maßnahmen an Kälte- und Klimaanlagen. Diese Information möchten wir hier weiter geben. Die Bundesregierung aktualisiert die Förderrichtlinie für Maßnahmen an Kälte- und Klimaanlagen und weitet die Förderbereiche aus. Die Verstetigung und regelmäßige Anpassung des Förderprogramms im Rahmen der Nationalen Klimaschutzinitiative (NKI) sind Teil des Auftrags aus Weiterlesen…

Förderung von besonders effizienter Kältetechnik

Das Bundesumweltministerium fördert Maßnahmen an Kälte- und Klimaanlagen im Rahmen der Nationalen Klimaschutzinitiative. Die mit Investitionszuschüssen geförderten Anlagen verbrauchen durch die Verwendung hocheffizienter Komponenten und Systeme erheblich weniger Energie und verursachen dadurch deutlich geringere CO2-Emissionen aus der Stromerzeugung. Zugleich werden in vielen Fällen auch Kältemittel mit geringer Treibhauswirkung eingesetzt, wodurch auch die direkten Emissionen reduziert Weiterlesen…

Energieberatung im Mittelstand wird auch 2016 weiter geführt

Wie das BAFA am 3.Dezember 2015 mitteilte, wird das Bundesförderprogramm „Energieberatung im Mittelstand“ auch im Jahr 2016 weitergeführt. Eine Änderung hat sich für Unternehmen ergeben, die weniger als 10.000 Euro Jahresenergiekosten haben. Der maximale Förderbetrag der Energieberatung von Unternehmen mit maximal 10.000 Euro Energiekosten p.a. wird von 800 Euro auf 1.200 Euro angehoben. „Vor dem Weiterlesen…

Energie-Dienstleistungen für Unternehmen Schlagwort: Förderung | Energie-Dienstleistungen für Unternehmen

Bundesförderung für effiziente Gebäude und Energieberatung

Sanierung und Neubau effizienter Gebäude Unter dem Titel „Bundesförderung für effiziente Gebäude (BEG)“ als Kernelement des nationalen Klimaschutzprogramms 2030, sollen laut Bundesregierung ab 2021 die bestehenden Programme zur Förderung von Energieeffizienz und Erneuerbaren Energien im Gebäudebereich in einem modernisierten und vereinfachten Förderangebot gebündelt werden. Die BEG besteht aus den drei Teilprogrammen: BEG-WG (Neubau und Komplettsanierung Weiterlesen…

Die Klimaschutzoffensive für den Mittelstand

Neues Förderprogramm der KfW in Anlehnung an die EU-Taxonomie Mit der Taxonomie (Kuntsbegriff aus Taxierung = Bewertung und Nomie = Benennung) will die EU-Kommission der weiteren inflationären Verwendung von „Öko“-Begriffen entgegenwirken und insbesondere bei Geldanlagen in Unternehmen green washing und die weitere Zersplitterung in nationales Handeln verhindern. Nach – bislang noch nicht fertig ausgearbeiteten – Weiterlesen…

Energiefresser Kälte- und Klima-Anlagen

Die Kühlsaison läuft auf vollen Touren. Bei Außentemperaturen von über 30°C müssen Büros, Labore und sonstige Aufenthaltsräume gekühlt werden. Auch viele Prozesse benötigen erhebliche Kühlung. Bei der Planung neuer Anlagen wird es immer wichtiger, sich über einige Aspekte Gedanken zu machen: Wie hoch ist tatsächlich die Kühllast? Welche Möglichkeiten haben wir, der Überhitzung entgegen zu Weiterlesen…

Novelle der Kälterichtlinie veröffentlicht

Das BAFA informierte über Änderungen bei der Förderung von Maßnahmen an Kälte- und Klimaanlagen. Diese Information möchten wir hier weiter geben. Die Bundesregierung aktualisiert die Förderrichtlinie für Maßnahmen an Kälte- und Klimaanlagen und weitet die Förderbereiche aus. Die Verstetigung und regelmäßige Anpassung des Förderprogramms im Rahmen der Nationalen Klimaschutzinitiative (NKI) sind Teil des Auftrags aus Weiterlesen…

Förderung von besonders effizienter Kältetechnik

Das Bundesumweltministerium fördert Maßnahmen an Kälte- und Klimaanlagen im Rahmen der Nationalen Klimaschutzinitiative. Die mit Investitionszuschüssen geförderten Anlagen verbrauchen durch die Verwendung hocheffizienter Komponenten und Systeme erheblich weniger Energie und verursachen dadurch deutlich geringere CO2-Emissionen aus der Stromerzeugung. Zugleich werden in vielen Fällen auch Kältemittel mit geringer Treibhauswirkung eingesetzt, wodurch auch die direkten Emissionen reduziert Weiterlesen…

Energieberatung im Mittelstand wird auch 2016 weiter geführt

Wie das BAFA am 3.Dezember 2015 mitteilte, wird das Bundesförderprogramm „Energieberatung im Mittelstand“ auch im Jahr 2016 weitergeführt. Eine Änderung hat sich für Unternehmen ergeben, die weniger als 10.000 Euro Jahresenergiekosten haben. Der maximale Förderbetrag der Energieberatung von Unternehmen mit maximal 10.000 Euro Energiekosten p.a. wird von 800 Euro auf 1.200 Euro angehoben. „Vor dem Weiterlesen…

Energie-Dienstleistungen für Unternehmen