Energiefresser Kälte- und Klima-Anlagen

Die Kühlsaison läuft auf vollen Touren. Bei Außentemperaturen von über 30°C müssen Büros, Labore und sonstige Aufenthaltsräume gekühlt werden. Auch viele Prozesse benötigen erhebliche Kühlung. Bei der Planung neuer Anlagen wird es immer wichtiger, sich über einige Aspekte Gedanken zu machen: Wie hoch ist tatsächlich die Kühllast? Welche Möglichkeiten haben wir, der Überhitzung entgegen zu Weiterlesen…

Abwärme effizient nutzen – Empfehlungen für Industrie- und Gewerbebetriebe

Remscheid als Standort vieler Energie-intensiver Betriebe hat ein starkes Interesse daran, die ansässigen Unternehmen in der Einsparung und effizienten Nutzung von Energie zu unterstützen. Die Klimaschutzmanagerin der Stadt Remscheid veranstaltet daher eine Informationsveranstaltung zur effizienten Nutzung von Abwärme. Weiterlesen…

KfW-Energieeffizienzprogramm – Abwärme

Seit dem 1. September 2017 fördert die KfW die Abwärmevermeidung und -nutzung mit einem neuen Zuschussprogramm. War mit dem Programm 294 bislang nur eine Kreditvariante der Förderung von Abwärmenutzung vorhanden, hat die KfW seit heute auch eine Zuschussvariante (Nr. 494) im Programm. Abwärme kostet Geld und schadet dem Klima Abwärme stellt einen großen Teil der Weiterlesen…

Klima(s)check für Sportvereine:

Beratungskampagne und Ideenwettbewerb für mehr Energieeffizienz und Klimaschutz im Verein der LandesSportBund Niedersachsen (LSB), das Niedersächsische Ministerium für Umwelt, Energie und Klimaschutz und die Klimaschutz- und Energieagentur Niedersachsen haben gemeinsam ein neues Förderprogramm für Sportvereine auf den Weg gebracht: Den „Klima(s)check für Sportvereine“! Alle niedersächsischen Sportvereine, die Mitglied des LSB sind, können hierüber bis zu Weiterlesen…

Pilotphase zur Erfassung von Nichtwohngebäuden gestartet

Information des Forschungsschwerpunkts »Energieoptimiertes Bauen« EnOB Erstmals in Deutschland werden mit diesem Forschungsprojekt Nichtwohngebäude systematisch und umfassend erfasst. In einem schrittweisen Verfahren werden für die Modernisierung maßgebliche Daten wie Struktur und Zustand der Gebäude, energetische Qualität sowie Einflussfaktoren auf Entscheidungsprozesse erhoben. Damit wird auch das Feld für ein regelmäßiges Monitoring dieses Sektors bereitet, mit dem Weiterlesen…